Hilfe zur Suche

Die Recherchemöglichkeiten über Suchmasken sind mit zunehmenden Auswahl- und Suchmöglichkeiten nach einfacher, erweiteter und ggf. komplexer Struktur gestaffelt.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, über Gesamtindex direkt in der Bestandsliste zu browsen. Über Filter (eigentlich: Klassifikationen) können Auswahlmöglichkeiten nach Sprache, Material, Materialfarbe, Kustoden, Duktus, Tintenfarbe, Vollständigkeit und Thematik getroffen werden. Bei der erweiterten und vor allem bei der komplexen Suche gibt es die Möglichkeit, die Suche weiter zu verfeinern, indem mehrere Filtermöglichkeiten kombiniert werden.

Die einfache Suche umfasst eine Volltextsuche in den Metadaten (= alle bei der Katalogisierung erfassten Daten).

Die erweiterte Suche ist für jede Datenstruktur vorgesehen und ermöglicht die Abfrage nach Signatur, Sprache, Autor, Titel, Datum, Ort und Thematik.

Bei der komplexen Suche (nur für Handschriften) kommen u.a. noch Suchmöglichkeiten zu Inhalt, Schrift, Illumination, Miniaturen, weiteren Exemplaren, Editionen und Übersetzungen dazu.

Um die Eingabe zu erleichtern, wurde eine Normalisierung der Sonderzeichen vorgenommen. Es besteht somit die Möglichkeit, neben der Eingabe der zu suchenden Begriffe in korrekter wissenschaftlicher Umschrift die Sonderzeichen zu ignorieren. Die Suche wird somit bei der Eingabe von "Iṣfahānī" dasselbe Ergebnis ausgeben wie bei der Schreibweise ohne Sonderzeichen "Isfahani". Diese Normalisierung bzw. sonderzeichenindifferente Suche sollte im Normalfall immer zu den gesuchten Ergebnissen führen. Um dem Nutzer trotzdem die Möglichkeit der Eingabe der korrekten wissenschaftlichen Umschrift oder auch des Arabischen zu erleichtern - u.a. zum Einschränken der Trefferzahl, die durch die Normalisierung logischerweise teilweise höher liegt - , wurde ein onscreen-Keyboard programmiert, mit dem die Zeichen bei Bedarf direkt angeklickt werden können.

Werden mehrere Suchbegriffe hintereinander eingegeben, so kommt automatisch der Operator "UND" zur Anwendung. D.h., dass z.B. die Suche nach "Kitāb Faḍā’il" in den Metadaten nicht nur direkt den Eintrag "Kitāb al-Faḍā’il" findet, sondern auch weitere Einträge, wo BEIDE Wörter innerhalb der Beschreibungen mindestens einmal vorkommen, und zwar durch beliebig viele Zeichen voneinander getrennt und auch unabhängig von der Reihenfolge des Auftretens. Gesucht wird dabei exakt nach den eingegebenen Begriffen. Die Groß- bzw. Kleinschreibung der Begriffe ist nicht relevant.

Des Weiteren besteht die Möglichkeit, ein Sternchen (*) als so genannte wildcard (=Platzhalter) für andere Zeichen/Buchstaben einzusetzen. Mit diesem Platzhalter für beliebig viele hintereinander vorkommende Zeichen kann man z.B. nach Begriffen suchen, deren Schreibweise einem nicht eindeutig bekannt ist, oder man sucht damit Wörter ähnlicher Schreibweise: Die Suche nach "deckel" findet z.B. nicht das Wort "Rückdeckel". Ergänzt man jedoch die wildcard "*deckel", werden auch die zusammengesetzten Formen gefunden. Die Suche nach "fähr*e" würde sowohl "Fähre","Fährte", "Fährschiffe" als auch "Fährleute" finden.